Lehrgänge

Lehrgänge der DLRG Jugend Westfalen

Zertifikatsausbildung Kinder- und Jugendfahrten (Nr.: 2019-6.610-1)

Mitgestalten, organisieren und begleiten
Zielgruppe
Interessierte ab 16 Jahren
Inhalt
Kinder- und Jugendfahrten sind ein Highlight im Vereinsleben. Gerade Ferienfreizeiten, Zeltlager
und kleine Ausflüge stärken das Gemeinschaftsgefühl und fördern die sozialen Kompetenzen
der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.
Damit alles „glatt“ läuft bei der Planung und Ausführung dieser Fahrten und alle Teilnehmer mit
viel Spaß ihr Highlight genießen können, benötigt es qualifizierte Betreuer. Für alle Wassersportfans
ab 16 Jahren, startet im Frühjahr 2019 eine neue Ausbildungsmöglichkeit hierzu:
das Zertifikat Kinder- und Jugendfahrten im Sportverein
Diese Ausbildung qualifiziert dich, an der Planung und Organisation von Kinder- und Jugendfahrten
mitzuwirken, sowie attraktive sportliche und außersportliche Aktivitäten durchzuführen
und auszuwerten. Dazu gibt es die nötigen sicherheitsrelevanten Themen, die du im Wassersport
bei der DLRG, den Schwimmern und Kanuten benötigst.
Ziele:
Du wirst dir deiner Vorbildfunktion als Betreuer/-innen von Kinder- und Jugendfahrten bewusst
und lernst wie du zielgruppengerechte Angebote erarbeitest. Die Bedeutung von Mitgestaltung
und Mitbestimmung in der Kinder- und Jugendarbeit wirst du kennenlernen und erleben wie
du die Persönlichkeitsbildung und Identitätsfindung unterstützen kannst. Außerdem lernst du die
rechtlichen Grundlagen kennen.
Inhalte:
 Was macht die Zielgruppe Kinder und Jugendliche aus?
 Planung, Organisation und Programmgestaltung von Kinder- und Jugendfahrten
 Selbstverständnis und Anforderungen an die Betreuer/-innen
 Pädagogische und psychologische Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit im Sport
 Grundlagen der Spiel-, Sport- und Freizeitpädagogik
 Vielfältige erlebnisreiche Aktivitäten für sportliche, musisch-kulturelle und jugendpolitische
Angebote
 Haftung, Recht und Versicherung
 Kinder- und Jugendschutz, Sexualpädagogik
Veranstalter
DLRG Jugend LV Westfalen
Fachbereich
Jugend
Veranstaltungsort
Radevormwald
Leitung
Lehrteams der beteiligten Jugenden
Termin(e)
  • Fr, 22.03. - So, 24.03.19 Ganztägig (Radevormwald , , Radevormwald)
  • Do, 30.05. - So, 02.06.19 09:50 - 09:50 (Dortmund , , Dortmund)
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesjugend LV-Westfalen
  • Jugend Nordrhein e.V.
Gebühren
  • 169 Euro
  • 60 Euro - ohne Vereinsempfehlung
Unterkunft, Verpflegung und Lehrgangsprogramm
Sonstiges
Teil 1 findet im Rahmen der Bildungslawine statt.

Was ist die Bildungslawine? Vier Seminare zu verschiedenen Themen werden zur gleichen

Zeit am gleichen Ort angeboten. Euch erwartet ein Rahmenprogramm außerhalb der Seminarzeiten

mit Discoabend und anderen Möglichkeiten zum Kontakt untereinander.

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der DLRG-Jugend Nordrhein und

Westfalen, der Schwimmjugend NRW mit der KanuJugend NRW und der Sportjugend

Dortmund. Die Ausbildung erfolgt auf Grundlage der Konzeption der Sportjugend NRW.

Das Zertifikat umfasst 60 Lerneinheiten. Im Umfang von 45 Lerneinheiten (Präsenzphase)

erhalten die Teilnehmer/-innen themenbezogenes Grundlagenwissen und erleben Umsetzungsbeispiele

in der Praxis. Das praktische Umsetzen und Lernen der Teilnehmer/-innen hat in

dieser Qualifizierungsmaßnahme einen hohen Stellenwert. Um Handlungskompetenz der

Teilnehmer/-innen zu entwickeln werden 15 Lerneinheiten in Form der praktischen Anwendungsaufgabe

„Kinder- und Jugendfahrten“ in der Vereinsrealität bzw. im organisierten Sport

selbstständig durch die Teilnehmer/-innen umgesetzt.

Das Zertifikat berechtigt zum Erwerb der Juleica.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme „Zertifikat Kinder- und Jugendfahrten

im Sportverein“ werden 60 Lerneinheiten für die Ausbildung zum/zur Vereinsmanager/-

in-C Jugend anerkannt.



Teil 1: 22.03. bis 24.03.2019

Teil 2: 30.05. bis 02.06.2019

Teil 1: Sport- und Seminarcenter Radevormwald

Teil 2: Bildungsstätte Villa Froschloch, Dortmund
Meldeschluss
Mo, 18.02.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung